Massiver Wasserschaden durch Einbruch und Vandalismus in der Städtischen Kita im Hundsweg in Ingelheim

Am Wochenende vom 7./8. Januar 2023 haben Einbrecher Baumaterial wie Deckenleuchten, Verteilerkästen und Kabel aus der Städtischen Kita-Baustelle im Hundsweg in Ingelheim gestohlen, für die die in.betrieb gGmbH die Betreiberrolle einnehmen wird. Außerdem haben die Einbrecher im Hausanschlussraum das Wasser maximal aufgedreht, so dass über das ganze Wochenende rund 150.000 Liter Wasser ungehindert in das gesamte Gebäude gelaufen sind. Aktuell laufen die Trocknungsarbeiten. „Der dadurch entstandene Schaden ist derzeit noch nicht abzuschätzen, die Ermittlungen laufen noch“, so die Pressesprecherin der Stadt Ingelheim Denise Töter-Gruber. In voraussichtlich 2-3 Wochen rechnet die Stadt mit den endgültigen Ergebnissen. Dann können auch Aussagen über den weiteren Baustellen-Zeitplan getroffen werden. Ursprünglich war eine Eröffnung im späten Frühjahr 2023 geplant. Erste Eltern haben ihre Kinder schon angemeldet, diese wurden bereits informiert. Die Stadt Ingelheim und in.betrieb sorgen sich um eine schnelle Bewältigung der Situation und halten die Eltern auf dem Laufenden.

Quelle: Allgemeine Zeitung, 19. Januar 2023, S. 9

Zurück

Kita Ingelheim

Gegenüber der Ingelheimer Werkstatt und Tagesförderstätte der in.betrieb gGmbH Gesellschaft
für Teilhabe und Integration eröffnet die Stadt Ingelheim voraussichtlich im Frühjahr 2023 eine neue Kindertagesstätte. Für diese übernimmt in.betrieb als freier Träger die Betreiberrolle und ist damit für den Kita-Betrieb verantwortlich.

Sie möchten Ihr Kind voranmelden?

Sie suchen eine neue Herausforderung und möchten die neue Kita von Beginn an mitgestalten?

Dann melden Sie sich gerne bei uns.

Nähere Informationen finden Sie auf der Webseite unter > Für Menschen / Integrative Kitas / Kita Ingelheim.

Adresse:

Im Hundsweg 1
55218 Ingelheim am Rhein