Aktuelles

 

Wir freuen uns sehr über die herzliche Spende von über 80 selbst genähten Nasen-Mundschutzmasken von Kathrin Emde. Ihr Arbeitgeber Danone Waters Frankfurt stellte sie für zwei Tage frei, um sich gesellschaftlich engagieren und Mundschutz für soziale Einrichtungen nähen zu können. Der Kontakt zu uns kam dankenswerterweise über die Kinderkrebshilfe zustande.

Ab dem 4. Mai 2020 dürfen wir unsere Beschäftigten zurück bei in.betrieb willkommen heißen und unser Alltag wird damit wieder ein Stück weit normaler. Dabei stehen bei uns die Sicherheit und der Schutz unserer Beschäftigten mit Behinderung und auch des Personals an allererster Stelle. Mundschutz wird daher auch bei uns eine sehr große Rolle spielen. Deshalb freuen wir uns riesig über die herzliche Spende von 55 Mundschutzmasken des Mainzer Online-Shops von Helen Bender www.statement-maske.de.

Aufgrund der anhaltenden Situation und auch den angepassten Regeln hierbei müssen wir – vorerst bis zum 30.04.2020 – unsere bestehenden Einschränkungen unserer Einrichtungen fortsetzen:

• In unseren Werkstätten sind die Arbeits- und Betreuungsangebote für unsere beschäftigten Menschen mit Behinderung weiterhin eingestellt.
• Die Produktion läuft bedingt weiter. Mit unseren Kunden sind wir hier weiterhin in Gesprächen.
• Die Tagesförderstätte in Mainz ist weiterhin geschlossen, die Möglichkeit zu einer Notbetreuung besteht.