Was uns ausmacht: Bildung, Arbeit und ein selbstbestimmtes Leben

Bei in.betrieb finden Menschen mit geistiger Behinderung einen Ort zum Wohlfühlen. Bei der gemeinsamen Arbeit, beim Lernen nach neuesten Methoden, im Kontakt mit den Kindern aus den Kindertagesstätten, mit Erwachsenen und Rentner*innen mit und ohne Behinderungen. Sie erfahren Geborgenheit, wenn sie sie brauchen, und sie haben die Freiheit, sich so weit in die Gesellschaft hinein zu orientieren, wie es ihnen guttut.

Berufliche, persönliche und allgemeine Bildung, passgenaue Arbeitsplätze und moderne Qualifizierungsmöglichkeiten bereiten die Grundlage für ein selbstbestimmtes Erwachsenenleben – im besten Fall mit einer eigenen Wohnung. „mittendr.in“ ist daher nicht nur der Name der Tagesförderstätte – „mittendrin“ beschreibt das Lebensgefühl bei in.betrieb. Dazu trägt auch die innovative Beratungsstelle zu Sexualität und geistiger Behinderung, Liebelle, bei.

Kita Ingelheim

Gegenüber der Ingelheimer Werkstatt und Tagesförderstätte der in.betrieb gGmbH Gesellschaft
für Teilhabe und Integration eröffnet die Stadt Ingelheim voraussichtlich im Frühjahr 2023 eine neue Kindertagesstätte. Für diese übernimmt in.betrieb als freier Träger die Betreiberrolle und ist damit für den Kita-Betrieb verantwortlich.

Sie möchten Ihr Kind voranmelden?

Sie suchen eine neue Herausforderung und möchten die neue Kita von Beginn an mitgestalten?

Dann melden Sie sich gerne bei uns.

Nähere Informationen finden Sie auf der Webseite unter > Für Menschen / Integrative Kitas / Kita Ingelheim.

Adresse:

Im Hundsweg 1
55218 Ingelheim am Rhein