Gute Gründe für das Ambulante Wohnen

Alles Handeln bei in.betrieb ist vom Inklusionsgedanken bestimmt – so auch im Ambulanten Wohnen. Erklärtes Ziel ist, dass Menschen mit Behinderungen ihr Leben weitestgehend nach ihren eigenen Vorstellungen führen können: so unabhängig wie möglich und ohne Einschränkungen durch eigene oder äußere Gegebenheiten.

Zu den übergreifenden Leistungen von in.betrieb gehören deshalb

  • die gemeinsame Ermittlung des individuellen Unterstützungsbedarfs,
  • Assistenz im Umgang mit Ämtern und Behörden,
  • Beratung und unterstützende Zusammenarbeit mit Angehörigen und rechtlichen Vertreter*innen,
  • psychosoziale Beratung und Begleitung,
  • Unterstützung bei der Lebensplanung und
  • die Interessensvertretung in regionalen und überregionalen Gremien.

Ein großes Team aus Sozialpädagog*innen und anderen Fachleuten erarbeitet bei in.betrieb zukunftweisende Konzepte für das Ambulante Wohnen. Gleichzeitig kann in.betrieb auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen: Das Ambulante Wohnen gehört seit 1989 zum Angebot.

Schließlich ist das Ambulante Wohnen in das Qualitätsmanagement-System von in.betrieb integriert und richtet sich nach DIN EN ISO 9001:2015.

Corona-Info vom 18.3.2020

Leider müssen wir – vorerst bis zum 17.04.2020 – gravierende Einschränkungen unserer Einrichtungen vornehmen:

  • In unseren Werkstätten sind die Arbeits- und Betreuungsangebote für unsere beschäftigten Menschen mit Behinderung eingestellt.
  • Die Produktion läuft bedingt weiter. Hier sind wir direkt im Gespräch mit allen unseren Kunden.
  • Die Tagesförderstätte in Mainz ist ebenfalls geschlossen.
  • Die Kindertagesstätten Rheinlinge und Selzlinge sind seit Montag geschlossen; eine Notbetreuung ist vorhanden.
  • Die Beratungsstelle „Liebelle“ bietet derzeit ebenfalls keine persönlichen Beratungstermine an.
  • Unsere Ambulante Wohnbegleitung findet statt. Erforderliche Absprachen erfolgen hier direkt mit den Klienten/Betreuungen.

Alle unsere Maßnahmen erfolgen mit Blick auf eine Risikominimierung, die Gesundheit der betreuten Personen und unseres Personals.

Wir danken für Ihr Verständnis, bitten Sie alle um einen sorgsamen Umgang in dieser seltsamen Zeit und wünschen viel Gesundheit!