Qualität – den Menschen verpflichtet

Im zertifizierten Qualitätsmanagementsystem von in.betrieb sind die Prozesse und Abläufe im Unternehmen beschrieben. Darüber hinaus sind viele Arbeitsbereiche individuell zertifiziert.

Engagierte Mitarbeiter*innen

In der Werkstatt tragen qualifizierte Fachkräfte für Arbeits- und Berufsförderung die Verantwortung. Sie haben in der Regel eine Meister- oder Techniker*innenausbildung und eine 18-monatige sonderpädagogische Zusatzausbildung absolviert. Arbeitserzieher*innen und Heilerziehungspfleger*innen begleiten die Beschäftigten.

Sozialpädagog*innen und pädagogische Zusatzkräfte sind Ansprechpartner*innen für Beschäftigte und Personal bei Schwierigkeiten, Konflikten und Veränderungswünschen.

Qualitätsmanagement und Arbeitsschutz

Das gesamte Unternehmen orientiert sich an definierten Qualitätsstandards und überprüfbaren Qualitätszielen. Dies beinhaltet

  • aktives Gesundheits- und Arbeitsschutzmanagement
  • Beauftragte für Arbeitssicherheit, betriebsärztliche Versorgung, Brandschutz, Hygiene und Umweltschutz sowie Medizinprodukte
  • AZAV-Zertifizierung des Berufsbildungsbereichs und ausgewählter Qualifizierungsangebote

Kita Ingelheim

Gegenüber der Ingelheimer Werkstatt und Tagesförderstätte der in.betrieb gGmbH Gesellschaft
für Teilhabe und Integration eröffnet die Stadt Ingelheim voraussichtlich im Frühjahr 2023 eine neue Kindertagesstätte. Für diese übernimmt in.betrieb als freier Träger die Betreiberrolle und ist damit für den Kita-Betrieb verantwortlich.

Sie möchten Ihr Kind voranmelden?

Sie suchen eine neue Herausforderung und möchten die neue Kita von Beginn an mitgestalten?

Dann melden Sie sich gerne bei uns.

Nähere Informationen finden Sie auf der Webseite unter > Für Menschen / Integrative Kitas / Kita Ingelheim.

Adresse:

Im Hundsweg 1
55218 Ingelheim am Rhein