Bildung für alle – Weiterkommen erwünscht

Bildung ist ein Schlüssel zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Das Bildungsangebot bei in.betrieb ist ganzheitlich ausgerichtet und orientiert sich an den Fähigkeiten und Neigungen der Einzelnen. In den Bildungsplänen stehen sowohl Fachwissen als auch lebenspraktische Fähigkeiten.

Lernen, worauf es im Beruf ankommt

Bei in.betrieb absolvieren Menschen mit Behinderungen nach der Aufnahme eine zweijährige Qualifizierung, die sie für eine Beschäftigung in dem von Ihnen gewählten Arbeitsbereich befähigt – in der Werkstatt oder auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. Mehr lesen

Lernen, wie es weitergeht

Berufliche Qualifizierung reicht bei in.betrieb von der kontinuierlichen Schulung am Arbeitsplatz über interne Lehrgänge bis hin zum Praxistraining mit Zertifikat. Die Angebote sind auf die Interessen und Fähigkeiten der Einzelnen abgestimmt und ebnen den Weg auf den allgemeinen Arbeitsmarkt. Mehr lesen

Lernen, um sich selbst zu entfalten

Ein umfangreicher Katalog hält Angebote für alle Interessenslagen bereit – von ergänzender Erwachsenenbildung bis hin zu künstlerischem Schaffen. Mehr lesen

Lernen, gesund zu bleiben

Sport und Bewegung sowie Therapie-Angebote gehören zum täglichen Programm bei in.betrieb. Fachkräfte und Therapeut*innen garantieren regelmäßige individuelle Förderung und sorgen für Freude im Alltag. Mehr lesen

Corona-Entwicklungen bei in.betrieb und mittendr.in

Liebe Besucher*innen unserer Homepage,

die aktuellen Corona-Bestimmungen lassen ein weitgehend reguläres Betreuungsangebot unserer Einrichtungen wieder zu. Eine Freiwilligkeit im Besuch unserer Angebote in Werkstatt, Tagesförderstätte und im zeit.raum ist nur noch dann möglich, wenn ein ärztliches Attest über eine nicht mögliche Corona-Impfung vorgelegt wird. Für alle anderen Personen gilt die Pflicht zum Besuch der Betreuungsangebote.

Sofern wir an einigen Stellen aufgrund der weiterhin geltenden Abstandsgebote noch Rotation durchführen müssen, klären wir dies direkt mit den betroffenen Gruppen bzw. Betreuten.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und informieren Sie wie gewohnt an dieser Stelle über grundsätzliche Änderungen in unseren Einrichtungen. Bleiben Sie gesund!