Berufliche Bildung – maßgeschneidert

Das Bildungsangebot von in.betrieb ist auf die Interessen und Fähigkeiten jedes einzelnen Menschen zugeschnitten. Damit von Anfang an alles gut läuft, begleitet eine Fachkraft den persönlichen Bildungsweg. Sie findet auch eine Lösung, wenn sich im Lauf der Zeit neue Interessen entwickeln. Denn unser Ziel ist, für jede*n den passenden Weg ins Arbeitsleben zu gestalten – entweder in der Werkstatt von in.betrieb oder in einem Unternehmen des allgemeinen Arbeitsmarkts.

So geht’s

  • Drei Monate Eingangsverfahren zur Orientierung
  • Entscheidung für ein oder zwei Berufsfelder
  • Zwei Jahre Berufsbildungsbereich
    • zusammen mit anderen Berufseinsteiger*innen oder
    • in einer Arbeitsgruppe bei in.betrieb oder
    • in einem Unternehmen des allgemeinen Arbeitsmarkts

  • Abschluss mit Zertifikat
  • Beschäftigung bei in.betrieb oder in einem anderen Unternehmen
  • Optional: weitere berufliche Qualifizierung

Corona-Info vom 18.3.2020

Leider müssen wir – vorerst bis zum 17.04.2020 – gravierende Einschränkungen unserer Einrichtungen vornehmen:

  • In unseren Werkstätten sind die Arbeits- und Betreuungsangebote für unsere beschäftigten Menschen mit Behinderung eingestellt.
  • Die Produktion läuft bedingt weiter. Hier sind wir direkt im Gespräch mit allen unseren Kunden.
  • Die Tagesförderstätte in Mainz ist ebenfalls geschlossen.
  • Die Kindertagesstätten Rheinlinge und Selzlinge sind seit Montag geschlossen; eine Notbetreuung ist vorhanden.
  • Die Beratungsstelle „Liebelle“ bietet derzeit ebenfalls keine persönlichen Beratungstermine an.
  • Unsere Ambulante Wohnbegleitung findet statt. Erforderliche Absprachen erfolgen hier direkt mit den Klienten/Betreuungen.

Alle unsere Maßnahmen erfolgen mit Blick auf eine Risikominimierung, die Gesundheit der betreuten Personen und unseres Personals.

Wir danken für Ihr Verständnis, bitten Sie alle um einen sorgsamen Umgang in dieser seltsamen Zeit und wünschen viel Gesundheit!