Berufliche Bildung – maßgeschneidert

Das Bildungsangebot von in.betrieb ist auf die Interessen und Fähigkeiten jedes einzelnen Menschen zugeschnitten. Damit von Anfang an alles gut läuft, begleitet eine Fachkraft den persönlichen Bildungsweg. Sie findet auch eine Lösung, wenn sich im Lauf der Zeit neue Interessen entwickeln. Denn unser Ziel ist, für jede*n den passenden Weg ins Arbeitsleben zu gestalten – entweder in der Werkstatt von in.betrieb oder in einem Unternehmen des allgemeinen Arbeitsmarkts.

So geht’s

  • Drei Monate Eingangsverfahren zur Orientierung
  • Entscheidung für ein oder zwei Berufsfelder
  • Zwei Jahre Berufsbildungsbereich
    • zusammen mit anderen Berufseinsteiger*innen oder
    • in einer Arbeitsgruppe bei in.betrieb oder
    • in einem Unternehmen des allgemeinen Arbeitsmarkts

  • Abschluss mit Zertifikat
  • Beschäftigung bei in.betrieb oder in einem anderen Unternehmen
  • Optional: weitere berufliche Qualifizierung

Corona-Entwicklungen bei in.betrieb und mittendr.in

Achtung: Zutritt ins Haus nur mit Testnachweis und FFP2-Maske!

Sehr geehrte*r Besucher*in,

gemäß §28b IfSG dürfen Sie die Einrichtung nur betreten, wenn Sie asymptomtatisch und getestet sind und einen tagesaktuellen Testnachweis mit sich führen. Diese besondere Testpflicht besteht unabhängig von einem Impf- oder Genesenenstatus.

Bitte haben Sie Verständnis, dass Sie die Einrichtung nicht unbegleitet betreten dürfen. Informieren Sie Ihre Kontaktperson telefonisch über Ihre Ankunft. Diese wird Sie abholen und Ihren Testnachweis kontrollieren.

Vielen Dank für Ihr Mitwirken!