Die integrativen Kindertagesstätten von in.betrieb – ein Gewinn für alle

Die beiden integrativen Kindertagesstätten von in.betrieb – die Rheinlinge in Mainz und die Selzlinge in Nieder-Olm – haben insgesamt 120 Plätze für Kinder mit und ohne Behinderungen.

Das integrative Konzept der Kitas ist einzigartig in Mainz und Umgebung und geht weit über das Übliche hinaus. Die „Rheinlinge“ und „Selzlinge“ sind direkt an in.betrieb angegliedert – auch räumlich. So entstehen vielfältige Kontakte: Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Behinderungen begegnen sich ganz selbstverständlich, Beschäftigte der Werkstatt arbeiten regelmäßig als Praktikant*innen mit.

Beide Kita-Gebäude wurden vor wenigen Jahren neu errichtet und sind hervorragend ausgestattet.

Corona-Entwicklungen bei in.betrieb und mittendr.in

Liebe Besucher*innen unserer Homepage,

die aktuellen Corona-Bestimmungen lassen ein weitgehend reguläres Betreuungsangebot unserer Einrichtungen wieder zu. Eine Freiwilligkeit im Besuch unserer Angebote in Werkstatt, Tagesförderstätte und im zeit.raum ist nur noch dann möglich, wenn ein ärztliches Attest über eine nicht mögliche Corona-Impfung vorgelegt wird. Für alle anderen Personen gilt die Pflicht zum Besuch der Betreuungsangebote.

Sofern wir an einigen Stellen aufgrund der weiterhin geltenden Abstandsgebote noch Rotation durchführen müssen, klären wir dies direkt mit den betroffenen Gruppen bzw. Betreuten.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute und informieren Sie wie gewohnt an dieser Stelle über grundsätzliche Änderungen in unseren Einrichtungen. Bleiben Sie gesund!