Tagesförderstätte mittendr.in – Vielfalt leben

In den Tagesförderstätten der mittendr.in gGmbH in Mainz und Ingelheim erleben Menschen, die aufgrund einer Schwerst- oder Mehrfachbehinderung nicht in der Werkstatt arbeiten können, einen abwechslungsreichen und individuell strukturierten Betreuungsalltag.

Die beiden Gebäude unterstützen das innovative Betreuungskonzept der Tagesförderstätten. Die großzügig und offen gestalteten Räume stehen ganz im Zeichen von Inklusion und Teilhabe. So gibt es Werk- und Bildungsräume. Die direkte Nachbarschaft zu den Werkstätten der in.betrieb und in Mainz ebenso zur Kita Rheinlinge ermöglicht vielfältige Begegnungen.

Die mittendr.in gGmbH ist ein Tochterunternehmen der in.betrieb gGmbH Gesellschaft für Teilhabe und Integration.

Corona-Entwicklungen bei in.betrieb und mittendr.in

Achtung: Zutritt ins Haus nur mit Testnachweis und FFP2-Maske!

Sehr geehrte*r Besucher*in,

gemäß §28b IfSG dürfen Sie die Einrichtung nur betreten, wenn Sie asymptomtatisch und getestet sind und einen tagesaktuellen Testnachweis mit sich führen. Diese besondere Testpflicht besteht unabhängig von einem Impf- oder Genesenenstatus.

Bitte haben Sie Verständnis, dass Sie die Einrichtung nicht unbegleitet betreten dürfen. Informieren Sie Ihre Kontaktperson telefonisch über Ihre Ankunft. Diese wird Sie abholen und Ihren Testnachweis kontrollieren.

Vielen Dank für Ihr Mitwirken!