Bildung

Nach der Schule kommt man zuerst
in den Bereich Berufs-Bildung.

Dort lernt man zwei Jahre lang alles,
was zur Berufs-Tätigkeit gehört.

Und man findet heraus,
was man besonders gut kann.

Und in welchem Beruf man arbeiten möchte.

Danach entscheidet man sich
für einen Arbeits-Bereich bei in.betrieb.

Arbeits-begleitende Angebote

Neben der Arbeit gibt es viele Möglichkeiten
zur persönlichen Weiter-Entwicklung.

Zum Beispiel:

  • Fort-Bildung im Beruf
  • Kunst, Musik und Theater
  • Sicherheits-Training
  • Übungen für den Alltag

In einem Heft sind alle Kurse erklärt.
In Leichter Sprache.
Sie können das Heft hier herunter laden.
Klicken Sie auf diese Zeile:
Bildungs-Katalog in leichter Sprache (3,3 MB)

Hier steht noch eine Info in Schwerer Sprache.
Das ist ein Gesetz.
Es muss hier stehen.
Sie müssen es nicht unbedingt lesen.
Datenschutzhinweise inkl. Pflichtinformationen gem. Artikel 13 DS-GVO

in.betrieb hat sogar eine eigene Band:
die eaB1.

eaB heißt: etwas andere Band.

In der eaB1 machen Menschen mit Behinderungen
und Menschen ohne Behinderungen
zusammen Musik.

Die Band tritt regel-mäßig auf.
Beim Sommer-Fest.
Und bei Mainz lebt auf seinen Plätzen.

Haben Sie Fragen zur Bildung?

Rufen Sie an.

Frau Gottschald-Kipping: 06131 5802243

Schreiben Sie eine E-Mail.

An Frau Gottschald-Kipping hier klicken

Kita Ingelheim

Gegenüber der Ingelheimer Werkstatt und Tagesförderstätte der in.betrieb gGmbH Gesellschaft
für Teilhabe und Integration eröffnet die Stadt Ingelheim voraussichtlich im Frühjahr 2023 eine neue Kindertagesstätte. Für diese übernimmt in.betrieb als freier Träger die Betreiberrolle und ist damit für den Kita-Betrieb verantwortlich.

Sie möchten Ihr Kind voranmelden?

Sie suchen eine neue Herausforderung und möchten die neue Kita von Beginn an mitgestalten?

Dann melden Sie sich gerne bei uns.

Nähere Informationen finden Sie auf der Webseite unter > Für Menschen / Integrative Kitas / Kita Ingelheim.

Adresse:

Im Hundsweg 1
55218 Ingelheim am Rhein